Der Name ist Programm.

Kunst und Soziales e.V. wurde 2006 gegründet um ein Projekt für arbeitslose Jugendliche zu ermöglichen. Im Rahmen des Programms Soziale Stadt und in Kooperation mit der ARGE Stadt Rosenheim sollte den teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit eröffnet werden, über eine gestalterische Tätigkeit wieder Motivation und Selbstwert zu gewinnen. Leider mußte das Projekt nach nur einem Jahr Laufzeit eingestellt werden.

 

Der gegründete Verein wurde jedoch erhalten und dient heute dazu, Projekte, die gestalterisches und soziales Engagement vereinen, zu ermöglichen. Es werden Projektideen geboren und verwirklicht, und natürlich die nötigen Projektgelder akquiriert und vergeben.