Auszug aus der Satzung

§ 2 Vereinszweck


(1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung (§§ 51ff) in der jeweils gültigen Fassung.


Zweck des Vereins ist, das künstlerische Interesse und den Gestaltungswillen in der Bevölkerung zu stärken, und dadurch sozial wirksam zu agieren.

 

Kunst im allgemeinen und bildende Kunst im speziellen sind in besonderem Maße dafür geeignet Menschen auf einer nonverbalen, emotionalen Ebene anzusprechen. Sie ermöglicht den niederschwelligen Einstieg in schöpferisches Tun und schafft Freiräume zur individuellen Entfaltung. Der Prozess des Gestaltens und die daraus resultierenden sichtbaren Ergebnisse akquirieren Motivation und Selbstwert.

 

Durch die Förderung des künstlerischen Gestaltungswillens der Menschen soll in der Folge die Motivation zur Gestaltung der individuellen Lebensumstände und der Umstände in der Gesellschaft gestärkt werden.

 

 

 

 

 

(2) Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

 

           

u      Vertretung unserer Ideen bei allen Institutionen, an denen der Stellenwert der Kunst rückläufig ist z.B. Trägern von sozialen Einrichtungen und Jugendhilfemaßnahmen, den zuständigen Ämtern, Schulen, Tagestätten etc.

 

 

u      Anbieten von Projektideen und Finanzierungsvorschlägen. Vermittlung von geigneten durchführenden Personen an obige Einrichtungen. Unterstützung und Begleitung der Durchführenden.

 

 

u      künstlerische Arbeit mit Schülern und Bewohnern überall dort, wo Lücken bestehen, z.B. Ferienprogramm der Gemeinden, Kurse an Volkshochschulen und Bildungswerken, Praxis an Hauptschulen, Kunst am Bau                               

 

 

u      Jugendbildung im künstlerischen und gestalterischem Bereich, speziell  dort, wo diese gekürzt oder gestrichen werden oder Durchführende fehlen z.B. Kunst-und Werkunterricht an Schulen

      und Vermittlung der Durchführenden

 

 

u      Organisation von Kunstausstellungen in kooperierenden  Einrichtungen oder in den eigenen Räumen, speziell der Personen und Gruppen, die wir unterstützen.

 

 

u      Bereitstellung von geeigneten Räumen für diese Aktivitäten

 

 

u      Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung mit Kunst als Medium, z.B. Leitung einer Gruppe mit “1-€-Jobern”, die Kunstprojekte plant und durchführt.

 

 

u      Begleitung und Unterstützung von Menschen in einem künstlerischen Prozess durch alle nötigen Maßnahmen

 

Der Verein verfolgt das Ziel, alle Bevölkerungsschichten, ohne Unterscheidung von Alter, Geschlecht oder Nationalität, zu erreichen.